© Ulrike

Ausblick aus unserer alten Wohnung

Mein persönlicher Glücksort ist 10 Jahre lang der Ausblick aus unserer Wohnung gewesen.
Dort an der Türe zu stehen und auf dieses wunderbare Fleckchen am Bunten Garten zu schauen, hat mein Herz immer sehr weit geöffnet. Ich konnte mich einfach nicht satt sehen und habe diesen Ausblick gefühlt 1000 x fotografiert. Zu allen Jahreszeiten. Dankbarkeit, das war das Gefühl, das mich immer durchströmte. Dankbar, einen solchen Ort mein Zuhause nennen zu dürfen.
Was macht ihn für mich so besonders?
Es ist die Ruhe, die dieser Ort ausstrahlt. Seine Schönheit. Die verschiedenen Grüntöne und zahlreichen Bäume und Sträucher. Er war immer Startpunkt für beinah tägliche Spaziergänge durch meinen geliebten Bunten Garten.
Er war mein Zuhause.
Jetzt leben wir in Kaarst und wärend ich diesen Beitrag schreibe, schaue ich auf ein Maisfeld. Am Horizont sehe ich Bäume und einen Traktor, der über das Feld fährt. Anders als am Bunten Garten, aber auch hier kann ich mich nicht sattsehen und fühle wieder diese Dankbarkeit.
Menü